Traktorgespann-Bergung nach Unfall

Am Samstag 18. April 2020 wurde die Feuerwehr Lana am Vormittag zur Unterstützung der FF Gargazon alarmiert: zwei Traktoren waren in einem Wiesenweg in Gargazon zusammengestoßen, woraufhin ein Traktor samt Spritzanhänger von der Straße kam und in den Bach stürzte. Sofort rückte die FF Gargazon und das Weiße Kreuz Lana an, glücklicherweise konnte sich der Fahrer selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Die FF Lana wurde mit dem Schwerrüstfahrzeug mit Kran nachalarmiert um das Traktorgespann zu bergen. Da sowohl der Traktor, als auch der Spritzanhänger auf dem Kopf und tief im Bachbett lagen, war eine aufwändige und gleichzeitig schonende Bergung notwendig. Auslaufende Betriebsstoffe wie das Spritzmittel wurden durch die FF Gargazon abgepumpt und gegen das auslaufende Öl wurde eine Sperre errichtet.
Mithilfe des Kranes des SRF-K Lana wurde der Spritzanhänger langsam angehoben, vom Traktor entkoppelt und wieder auf die Straße gestellt. Anschließend folgte der Traktor, der erheblichen Schaden erlitten hatte. Nach 1,5 Stunden konnte die FF Lana wieder abrücken.