Heizraum steht unter Wasser

Nachdem es am Sonntagmorgen bereits zu einem Einsatz wegen einer Rauchentwicklung gekommen war, wurde die Feuerwehr Lana am Vormittag des 11.07.21 zu einem technischen Einsatz gerufen. In einem Keller war es im Heizraum zu einem Defekt eines Ventils an einem Heizkessel gekommen, wodurch große Mengen heißes Wasser ausströmten. Der Heizraum stand 25 cm unter Wasser, Hitze und Wasserdampf schlug den Einsatzkräften entgegen. Umgehend wurde zum Eigenschutz der Strom abgestellt und der Keller mit Leuchtmitteln ausgeleuchtet. Mithilfe von Tauchpumpen konnte das Wasser rasch abgepumpt werden, währenddessen das Wasser abgesperrt wurde. Nach abschließender Kontrolle konnte der Einsatz beendet werden.